IC 1805 - Herznebel
 

Der Herznebel (IC 1805) ist ein Emissionsnebel mit einem offenen Sternhaufen im Inneren. IC 1805 befindet sich im Sternbild Kassiopeia. Bi-Color-Aufnahme vom 26.02.2019. ZWO ASI 1600MMC Pro am Q65 mit 3nm Ha-Astrodon. 52 x 240 Sek. bei Gain 139. 30x Darks und 5nm OIII-Astrodon 109 x 240 Sek. bei Gain 200 mit 30 Darks. Gestackt mit DSS 4.1.

Unten: Die gleiche Aufnahme nur mit Ha-Filter.

Unten: Vorher / Nachher

Ausgangsmaterial:
3nm Ha-Astrodon. 52 x 240 Sek. bei Gain 139. 30x Darks und 5nm OIII-Astrodon 109 x 240 Sek. bei Gain 200 mit 30 Darks. 
Ha und OIII „multiplizieren“ – ergibt (simuliertes) SII
Kanäle von Ha, OIIi und SII zusammenfügen als RGB.
Bild 1 entsteht aus: Ha=rot, OIII=blau, SII=grün
Bild 2 entsteht aus: Ha=grün, OIII=blau, SIi=rot
Bild 1+2 in PI den Hintergrund glätten und den Weißabgleich damit automatisch anpassen.
Bild 1 und Bild 2 in PS kombinieren mit Farbig “Farbig abwedeln“.
Das Neue Bild 3 dann mit Bild 1 „negativ multiplizieren“.
HLVG-Filter in medium anwenden.
Bild 3 in Camera-Raw anpassen:
Klarheit, Dynamik, Tiefen rauf, Lichter runter.
Astronomy Tools 1.6: Enhance DSO anwenden und Sterne verkleinern.

Unten: Kombination der Aufnahmen von 2013 und 2014. Hinzufügen von Ha(alpha) Aufnahmen und OIII-Aufnahmen. Gesamtbelichtungszeit ca. 12 Stunden.

Unten: Melotte 15

Unten: Melotte 15 im Zentrum von IC 1805. Kombination der Aufnahmen von 2013 und 2014. Gesamtbelichtungszeit ca. 12 Stunden. Neubeabeitung 2015 mit Photoshop CC.

Unten: Melotte 15, das Zentrum des Herznebels IC1805. Canon EOS 60Da mit Ha-Filter 12nm bei fast Vollmond. Gesamtbelichtungszeit ca. 6,7 Stunden.

Unten: Melotte 15
Canon EOS 60Da + Idas LP2-Filter am Q65 420mm. Belichtungszeit: 60x300 Sekunden bei ISO1600. Kombiniert mit 50x 240 Sekunden einer ZWO ASI 1600MCC am TS APO 115/800 +0,79 Photoline mit IDAS D1. Bearbeitet mit Fitswork, DSS, PI, PS. Das Bild ist ausgeschnitten und mit PhotoZoom Pro 6 vergrößert.